In ihrer neuen Kollektion suchten Moritz Gottschalk und Amelie Goetzl nach neuen Wegen, um ihre Grundinspiration, Arbeitsbekleidung, zu integrieren. Ihr Hauptaugenmerk lag auf der Visualisierung der Schnittführung indem sie die Schnitteile in grelle Farben unterteilten. Da in der Arbeitskleidung ein wichtiges Thema der Schutz ist, wurden auch Materialien wie Reflektorstreifen verwendet. 

HE BLOCKED ME - I BLOCKED THE COLOURS AW19/20 ist für die moderne Frau, die selbstbestimmt und mutig ist und sich aus Geschlechterrollen ausbrechen traut, indem sie Arbeitsbekleidung, die großteils für Männer konzipiert wird, für sich adaptiert. 

Andererseits ist sie auch frei, spielerisch zu sein und das zu tun, worauf sie Lust verspürt, was durch die Farbvielfältigkeit und die Prints mit naiven Malereien Amelie Goetzls' spürbar gemacht wird. 

In their new collection Moritz Gottschalk and Amelie Goetzl were searching for new ways to integrate their major inspiration WORKWEAR. Their main focus of attention was to visualize the patternline of workwear by blocking the different patterns in colours. As workwear is a lot about protection they were also using materials like reflector stripes. Beside that workwear is more associated with menswear, so they were concentrating on the role of the women in this context. 

HE BLOCKED ME – I BLOCKED THE COLOURS AW19/20 is about the modern women, who is self – determined and brave by adopting menswear for her and break out of gender roles. 

On the other hand she is also free to be playful and to do whatever she is up to, which they wanted to make visible by mixing a lot of colours and prints with naive painting of Amelie Goetzl.